Verfasst von: Monika Frei | 20. April 2009

Montag 20. April

15. Tag An meinem Gewicht verändert sich seit Tagen nichts. Aber meine Haut verändert sich: die trockene, schuppige Haut an den Beinen und Ellenbogen ist glatt und geschmeidig geworden. Die Stoffwechselumstellung wirkt tatsächlich. Auch meine Haare glänzen und sind voll.
Jetzt habe ich wieder so viel Energie, dass ich mich zum nächsten Schritt entschließe. Ab heute mache ich Morgen-Gymnastik. Bayern 3 sendet morgens ein gutes Programm zum Mitmachen, oder ich mache die Übungen der „Fünf Tibeter“.
Das Schwierige ist manchmal, die Essenszeiten einzuhalten, also im Abstand von fünf Stunden zu essen. Heute Abend musste ich um 19 Uhr zu einer Veranstaltung. Also habe ich um 18 Uhr zu Abend gegessen, schon vier Stunden nach dem Mittagessen. Nach der Veranstaltung habe ich einen Riesenhunger und hungrig kann ich nicht schlafen, also muss ich heute viermal essen.


Antworten

  1. Oh je…
    Viermal essen am Tag ist zuviel und wird sich in den nächsten Tagen am Gewicht bemerkbar machen…
    Müdigkeit und Trägheit weichen zunehmender Energie und Vitalität. Dies macht sich auch äußerlich in Form von schönerer Haut und glänzendem Haar bemerkbar. Insbesondere bei den Damen wird der bei Diäten oft beobachteten Faltenbildung im Gesicht und anderen Körperzonen entgegengewirkt, da nicht an Muskel- und Bindegewebe, sondern vorwiegend an den Fettpolstern abgenommen wird.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: