Verfasst von: Monika Frei | 20. November 2009

Freitag – Gewicht halten

230. Tag Meine Einträge im Tagebuch werden seltener. Das liegt aber nur daran, dass in der Phase „des Gewichts halten“, wenig passiert. So könnte ich täglich schreiben: Gewicht stabil.
Ich fasse hier noch einmal die mb-Regeln von Phase 4 zusammen:
Drei Mahlzeiten am Tag. Zwischen den Mahlzeiten wird absolut nichts! gegessen (auch nichts zuckerfreies wie Kaugummi oder Bonbon, keine Äpfel oder Nüsse).
Zwischen den Mahlzeiten sollten 5 Stunden liegen. Das halte ich nicht so genau ein, mal sind es nur 4, mal 6 oder 7 Stunden.
Eine Mahlzeit besteht aus nur einem Eiweißprodukt (Fleisch, Fisch, Ei oder Käse) und Gemüse oder Salat, dazu Roggenvollkornbrot, Obst. Schwierig wird das Einhalten bei Einladungen, denn viele Gerichte bestehen aus mehreren Sorten Eiweiß. Auch werden meist reichlich Kohlehydrate dazu gereicht oder untergemischt.
Die Mahlzeit wird mit Eiweiß begonnen und mit Obst (oder Nachtisch) beendet.
Kohlehydrate (Teigwaren, Kartoffeln, Reis) esse ich nur an meinen drei Sporttagen zu Eiweiß und Gemüse.
Einladungen, Restaurantbesuche und Sonntage werden zu Schummeltagen. Ich versuche dies auf drei mal pro Woche zu beschränken.
Macht das den Eindruck, es sei schwierig einzuhalten? Nach 230 Tagen ist es mir so zur lieben Gewohnheit geworden, dass ich mich automatisch an diesen Fahrplan halte.


Responses

  1. Dieser Fahrplan mit den mb-Regeln ist der Garant darür, dass das Gewicht stabil bleibt…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: