Verfasst von: Monika Frei | 26. November 2009

Donnerstag – kein Hunger

236. Tag „Wie hälst du das nur aus, fünf Stunden nichts zu essen?“ werde ich immer wieder gefragt. „Kein Problem. Hunger bekomme ich frühestens nach vier bis fünf Stunden. Auch noch längere Essenspausen, 7 bis 8 Stunden sind leicht auszuhalten“ antworte ich dann und ernte ungläubige Blicke. Es ist wirklich so. Wenn der Körper sich nach der ersten und zweiten mb-Phase umgestellt hat und man nach den mb-Regeln isst, gibt es keinen Hunger. Deshalb ist es so einfach nach mb zu leben und dabei schlank zu bleiben.


Responses

  1. Gewusst wie… wer Phase 1, 2 und drei erfolgreich beendet hat, integriert die
    mb-Regeln in den normalen Alltag. Nachhaltige Gewichtsstabilisierung und ein dauerhaftes „Wohlfühlgefühl“ sind die Belohnung

  2. …puh und mir fällt es im Moment unglaublich schwer mich an meine in Fleisch und Blut übergegangenen MB Regeln zu halten 😦 ….
    als möchte mein Körper ein wenig „Winterpolster“.
    Doch das möchte ich nicht.
    Vielleicht wird mir der ab morgen abnehmende Mond bei einem konsequenteren Durchstart helfen?!?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: